Aiakos


Aiakos
{{Aiakos}}
Sohn des Zeus* und der Aigina*, Vater des Peleus*, des Telamon* sowie – von der Meergöttin Psamathe* – des Phokos*. Aiakos war der frömmste Mann seiner Zeit; so konnte er Griechenland nach einem Orakelspruch von Unfruchtbarkeit erlösen, die ein Frevel des Pelops* verschuldet hatte; nach seinem Tod wurde er einer der drei Richter in der Unterwelt (Apollodor, Bibliothek III 155–160). Daß dem Aiakos Untertanen aus Ameisen erschaffen wurden, erwähnt Apollodor; Ovid bringt das Ereignis mit einer breit geschilderten Pestepidemie auf Aigina in Zusammenhang (Metamorphosen VII 517–657). Nach dem Tod fast aller Einwohner habe Aiakos Jupiter* angefleht, ihm so viele Bürger zurückzugeben, wie Ameisen an seiner heiligen Eiche herumkletterten. Die Bitte wurde erfüllt, und weil die neuen Aigineten früher Ameisen, myrmekes, gewesen waren, nannte man sie nun Myrmidonen.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aiakos — (griechisch Αἰακός, latein Aeacus), ist in der griechischen Mythologie Sohn des Zeus und der Aigina, einer Tochter des Flussgottes Asopos. Als König auf Aigina beherrscht er die Myrmidonen und ist Stammvater der Aiakiden, zu denen seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Aiakos — Aiăkos (lat. Äacus), Sohn des Zeus und der Aigina, Stammvater der Aiakīden (sein Enkel Achilles), geb. auf der öden Insel Oinone (später Ägina), die auf sein Gebet durch in Menschen verwandelte Ameisen (Myrmidonen) bevölkert wurde; nach seinem… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aiakos — Aiakos,   Aeacus, Äakus, griechischer Mythos: Heros, Sohn des Zeus und der Aigina, Herrscher der Myrmidonen, Ahnherr der Aiakiden (Peleus, Telamon, Achill, Aias der Große). Nach seinem Tod wurde er Totenrichter im Hades. Er wurde auf Ägina und in …   Universal-Lexikon

  • Aiakos de Garuda — Se ha sugerido que este artículo o sección sea fusionado con Anexo:Espectros de Hades (discusión). Una vez que hayas realizado la fusión de artículos, pide la fusión de historiales aquí. Aiakos de Garuda …   Wikipedia Español

  • Äakos — Aiakos, auch Äakeion (lateinisch Aeacus), ist in der griechischen Mythologie Sohn des Zeus und der Aigina, einer Tochter des Flußgottes Asopos. Als König auf Aigina beherrscht er die Myrmidonen und ist Stammvater der Aiakiden, zu denen seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Äakus — Aiakos, auch Äakeion (lateinisch Aeacus), ist in der griechischen Mythologie Sohn des Zeus und der Aigina, einer Tochter des Flußgottes Asopos. Als König auf Aigina beherrscht er die Myrmidonen und ist Stammvater der Aiakiden, zu denen seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Episodios de Saint Seiya Hades — Anexo:Episodios de Saint Seiya Hades Saltar a navegación, búsqueda Esto es una lista de episodios del anime SAint Seiya Hades, esta compuesta por 3 series OVA de 13, 12 y 6 episodios respectivamente. Para los espisodios de la serie de televisión… …   Wikipedia Español

  • Anexo:Episodios de Saint Seiya Hades — Esto es una lista de episodios del anime Saint Seiya Hades, esta compuesta por 3 series OVA de 13, 12 y 6 episodios respectivamente. Para los episodios de la serie de televisión véase Anexo:Episodios de Saint Seiya. Contenido 1 Santuario 2… …   Wikipedia Español

  • Aigina (Insel) — Gemeinde Ägina Δήμος Αίγινας DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Egina — Gemeinde Ägina Δήμος Αίγινας DEC …   Deutsch Wikipedia